Sonntag, 17.12. – Die Tuben von Betlehem in Türkenfeld!

Heiter-besinnliche Weihnachtsmatinee mit Andreas Martin Hofmeir (Tuba), Barbara Schmelz (Klavier) und allen Tubisten des Landes!

Am Sonntagvormittag, den 17.12., erschallen auf der Türkenfelder Bergweihnacht nicht die bedrohlichen Posaunen von Jericho, sondern die weihnachtlich-warmen Tuben von Betlehem! Dirigiert werden sie vom derzeit bekanntesten Tubisten, dem Labrassbanda-Mitbegründer und ECHO Klassik Preisträger Andreas Martin Hofmeir. Mitspielen darf jeder, der sein Tenorhorn, Bariton oder seine Tuba mitnimmt.
Der Tubachor bildet den Abschluss einer besinnlich-heiteren Weihnachtsmatinee, die um 10:15 mit dem Türkenfelder Tubaquartett als Einstimmung beginnt. Ab 10:45 spielt Andreas Martin Hofmeir, Professor am Salzburger Mozarteum, winterlich-atmosphärische Musik mit der Pianistin Barbara Schmelz (Kirchenmusikdirektorin am Stift Nonnberg in Salzburg) und liest dazwischen in seiner unnachahmlich trockenen und humorvollen Art die lustigsten Weihnachtsgeschichten seiner Kindheit.
Karten  zu diesem musikalischen Highlight (15,- € inkl. Eintritt zum Markt) erhalten Sie hier:

  • Bioladen Paula & Björn und „Dein Laden“ in Türkenfeld
  • Amper Kurier Kartenservice im AEZ Fürstenfeldbruck
  • auf der Türkenfelder Bergweihnacht (0162 7920300)

Alle Tubisten, die am Gemeinschaftschor teilnehmen möchten, sollen bitte bis 9.30 Uhr zu einer kurzen Stellprobe eintreffen. Sie erhalten natürlich freien Eintritt zur Bergweihnacht und zur Matinee.

Workshop für tiefes Blech

Tags zuvor, am Samstag den 16.12., können neugierige Blechbläser einen Kurs mit Andreas Martin Hofmeir besuchen. Er findet von 14 Uhr bis 20:30 Uhr ebenfalls in Türkenfeld statt und ist für Spieler jeden Niveaus geeignet. Die Teilnehmer dürfen am Samstag ebenfalls kostenlos auf dei Bergweihnacht.

Information und Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.