Tag Archiv für Programm

Nikolaus, Backstube und Weihnachtsgeschichten

Backstube für Kinder

Familien, die einen Ausflug machen wollen und ihren Kindern einen besonders schönen Weihnachtsmarkt zeigen wollen, sind auf der Türkenfelder Bergweihnacht genau richtig: Auf dem weitläufigen Gelände können die Mädchen und Buben nach Herzenslust toben und spielen. Und da heute Nikolaus ist, stattet der dem Steingassenberg am Sonntag, den 08. Dezember auch einen Besuch ab.

Außerdem gibt es in der Märchenstube Weihnachtsgeschichten, gelesen von Ludwig Pawelke und Konditormeister Löffler hat im beheizten Feststadl eine Weihnachtsbacktube aufgebaut, wo die Kinder ihre eigenen Plätzchen backen können.

Noch viel mehr Infos zum Kinderprogramm gibt es hier.

Limpia und Räuchern – frisch und g’sund

Neu auf der Bergweihnacht 2013: Traditionelle Reinigung nach Peter H. Kerschbaumer

Peter H. Kerschbaumer, geb. 17.09.46, wuchs auf einem Südtiroler Bauernhof auf. Dort wurde über Generationen die Reinigung von Mensch, Tier und Haus mit Kräutern, Blumen und Rauch weitergegeben.

Als roter Faden durch sein Leben zog sich die Tätigkeit mit Menschen, so wie in jungen Jahren als Dressman, später als Hüttenwirt und Coach der besonderen Art.

Auf Reisen durch Mexico, Russland, Peru und Indien begegnete er Heiler/innen und Schamanen, die mit der Heilkraft der Natur vertraut sind. So knüpfte er wieder an seine eigenen Wurzeln und die Traditionen seiner Großeltern an und praktiziert seitdem „wo er geht und steht“.

Reinigungen mit Blumen, Kräutern, Eiern, und Rauch werden von Mensch und Tier als sehr wohltuend und erfrischend erlebt. Treffen Sie Peter H. Kerschbaumer auf dem Steingassenberg und lassen Sie sich inspirieren!

Bogenschießen

Die Bergweihnacht auf dem Steingassenberg ist einer der größten Weihnachtsmärkte im Münchner Westen und lockt die Besucher auf mit dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm an. Ein beseonderer Programmbestandteil heuer ist das Bogenschießen.
Der Umgang mit Pfeil und Bogen will gelernt sein und die Besucher können an beiden Veranstaltungswochenenden ihre Fertigkeiten auf die Probestellen.

 

Chormitglieder und Sänger/innen gesucht!

Am Samstag, den 07. Dezember haben wir einen besonderen Höhepunkt im Programm: Um 19 Uhr formiert sich ein großer Weihnachtschor und alle Besucher der Bergweihnacht sind herzlich eingegladen, die Sängerinnen und Sänger zu unterstützen.
Alle Chöre, Gesangsvereine und alle anderen Sangesfreunde, die sich am Eingang ausweisen können, erhalten freien Eintritt zum Marktgelände! Wir freuen uns auf euer Kommen!

Das Programm für 2013 steht fest

Schon in rund drei Wochen öffnet die Bergweihnacht wieder die Tore für alle Besucher. Sie können sich auch heuer wieder auf einen der größten und schönsten Märkte im Münchner Westen freuen.
Unsere ausgesuchten Buden und die vielen Feuerstellen machen den Markt zu einem Erlebnis für die ganze Familie – und das bunte Programm gehört natürlich dazu. Welche Gruppe – ob künstlerisch oder musikalisch – wann ihr Können zeigt, verraten wir hier!

ersten Vorbericht hier lesen

Gestern fiel in Türkenfeld der erste Schnee. Kann es einen besseren Zeitpunkt geben, um einen ersten Vorbericht zur Türkenfelder Bergweihnacht zu veröffentlichen? Den finden alle Pressevertreterinnen und -vertreter hier zum herunterladen.
An den letzten Details zum Programm feilen wir noch – aber in den kommenden Tagen aktualisieren wir unsere Homepage, so dass sich alle umfassend informieren können. Aber so viel sei schon verraten: Wie immer dürfen sich alle Besucher auf einen Weihnachtsmarkt mit vielen besonderen Attraktionen freuen!

Vielen Dank für eine gelungene Bergweihnacht 2012


Heute möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass die Türkenfelder Bergweihnacht auch heuer wieder ein so schöner und bunter Weihnachtsmarkt war!
Der erste Dank gilt natürlich den Besuchern aus Türkenfeld und der ganzen Region, die in großer Zahl zu uns kamen und den magischen Weihnachtsmarkt auf dem Steingassenberg erst möglich machen!
Der nächste Dank gilt den zahlreichen Ausstellern, die mit ihren Waren den Grundstein für den Markt legen. Mit dabei waren auch heuer wieder Aussteller und Händler mit Kerzen, Schmuck, Krippenfiguren, handgefertigter Kleidung, Artikeln aus Filz und den verschiedensten Geschenk- und Dekoideen.
Ein herzliches Dankeschön auch an die vielen Künstlergruppen – vom Chor, über Zirkus und Tanzgruppen bis hin zu Jungendbands und Blasmusik. Auch Kamelführer, Geschichtenerzähler und Perchtengruppen haben wieder zu einem bunten Rahmenprogramm, das besonders die Kinder begeisterte, beigetragen.
Auch bei allen Helfern und Unterstützern, die im Hintergrund tätig sind, wollen wir uns an dieser Stelle bedanken: Ohne euch und eure Mithilfe wäre ein so großer Markt nicht möglich!

Euch allen wünschen wir besinnliche Feiertage, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013!

Perchten und Klausen auf dem Steingassenberg


Wenn sich die Dämmerung über den Steingassenberg senkt, die großen und kleinen Besucher näher ans Feuer rücken und der Glühwein auch von innen wärmt – dann beginnt die aufregendste Zeit auf der Türkenfelder Bergweihnacht.
Plötzlich wird die behagliche Stimmung durchbrochen – ohrenbetäubender Lärm lässt die Gäste aufschrecken und finstere, riesige Gestalten treiben die Besucher vor sich her. Doch keine Angst – hier sind nur die Perchten und Klausen zu Gange. Unter dickem, zotteligen Pelz, hinter den grausigen Masken haben die Anhänger der alpenländischen Bräuche mächtig Spaß dabei, die Besucher zu erschrecken und ihnen mit den Glocken und Schellen heimzuläuten, oder sie gleich mit dem Reisigbesen vom Feuer zu vertreiben.

Auch heuer werden auf der Türkenfelder Bergweihnacht wieder verschiedene Gruppen aus dem ganzen Alpenland erwartet – here Infos gibt es hier im Programm.

Übrigens: Wer mehr über die alten Bräuche erfahren will, dem sei „Alpendämonen“, ein Bildband von Carsten Peter empfohlen.

 

Toller Auftakt auf dem Steingassenberg


Am Wochenende startete die Türkenfelder Bergweihnacht auf dem Steingassenberg. Große und kleine Besucher erlebten einen magisch-urigen Weihnachtsmarkt mit allerlei Besonderheiten.

Am vergangenen Wochenende fand die Bergweihnacht unter idealen Bedingungen statt: Schnee hatte die umliegenden Felder weiß gezuckert und bei leichtem Frost schmeckten Glühwein und Heißer Caipi besonders gut. Neben den vielen Leckerbissen und bunten Marktständen ist auch das Programm auf der Bergweihnacht etwas Besondere und bietet für Groß & Klein Abwechslung den ganzen Tag.
Organisator Robert Müller ist mit der ersten Hälfte des Marktes sehr zufrieden – auch wenn Wind und Schnee die Ballonfahrtes des Christkindes leider nicht ermöglicht haben. Aber am kommenden Sonntag gibt es einen neuen Versuch!

Das ganze Team freut sich heute schon auf Euren Besuch nächstes Wochenende!

Sänger für den großen Weihnachtschor gesucht


Am Samstag, den 08. Dezember gibt es auf der Bergweihnacht einen besonderen Programmhöhepunkt:
Gegen 20.00 Uhr werden der Kreisheimatpfleger für Musik Sepp Kink und der Türkenfelder Chorleiter Valentin Schmitt gemeinsam mit dem Publikum und Chormitgliedern aus der ganzen Region bekannte Weihnachtsmelodien anstimmen und so den größten Weihnachtschor in der Region schaffen.
Dafür suchen wir noch begeisterte Mitsänger! Eingeladen sind alle Chöre aus der Umgebung. Egal ob Schulchor, Gospelchor, Chorgemeinschaften oder andere Sängergruppen – in offener, zwangloser Runde stimmen alle in die beliebten Weihnachtslieder ein. Auch das Publikum ist herzlich eingeladen, mitzusingen. Noten und Liedtexte werden im beheizten Feststadl verteilt, so dass ein großer Weihnachtschor entsteht.
Bei einer Voranmeldung per E-Mail erhalten Sänger freien Eintritt und einen reservierten Platz im Feststadl. Ab 21.00 Uhr startet dann die Weihnachtsparty für Jung und Alt mit T-Town Drum Crew, „Die Performer“ und Punch Percussion.