Tag Archiv für Türkenfeld

Fest der Kulturen am 18. und 19. Dezember abgesagt

Liebe Freunde der Türkenfelder Bergweihnacht!

Wir wollten in der aktuellen Integrationsdebatte ein Zeichen setzen mit unserer geplanten Veranstaltung „Wir feiern Weihnachten mit Kulturen aus aller Welt“ am 18./19. Dezember auf unserem Festivalgelände. Aufgrund behördlicher Beschränkungen des Landratsamtes müssen wir die Veranstaltung leider absagen. Einige der angekündigten einheimischen und internationalen Künstler können sie allerdings von 11.bis 13. Dezember auf der Türkenfelder Bergweihnacht erleben. Wir bitten um ihr Verständnis.

Live-Musik am Weihnachtsfeuer oder im beheizten Stadl

Was wäre der Advent ohne Lieder wie Oh Tannenbaum, Last Christmas oder Jingle Bells? Die passende Musik gehört zur Bergweihnacht wie die vielen urigen Feuerstellen auf dem weitläufigen Gelände.

Nicht nur die örtlichen Gruppen – von den Bambinis bis zur erst kürzlich gegründeten Big Band – versüßen den Besuchern ihren Aufenthalt mit abwechslungsreichen Stücken, auch Gruppen aus dem ganzen Umland geben im beheizten Feststadl ihre Weihnachtskonzerte.

Weihnacht einmal anders mit der Bigband Up2Date

Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei: Klangvolle Blasmusik, Jagdhörner, Alphörner und Akkordeongruppen trifft man ebenso wie irische Formationen, lateinamerikanische Klänge und Gospelgruppen.

Auf welche Gruppe Sie sich wann freuen dürfen, können Sie in der Programm-Übersicht nachlesen. Unser besonderer Tipp: Die Gospelnacht am 11. Dezember, zu der wir bis zu 250 Sängerinnen und Sänger erwarten.

 

Vorbereitungen zum Jubiläum haben begonnen

Die Bergweihnacht feiert in diesem Jahr das 10jährige Jubiläum! Das wollen wir natürlich feiern! Welche besonderen Attraktionen wir planen, erfahren Sie in Kürze hier.

Tim Reckmann / pixelio.de

Magisches Brauchtum

Der Winter und die Weihnachtszeit sind voller Traditionen und Bräuche. Eingie davon sind schon viele Jahrzehnte alt, andere wären beinahe in Vergessenheit geraten. Auf der Bergweihnacht finden sie eine Bühne und ziehen die Besucher in ihren Bann. Am kommenden Wochenende präsentieren die Feuergaukler Teallach Mara ihr Programm und die Perchten-Gruppe frisinga fratzen lassen manch einen vorwitzigen Besucher erschaudern.

Wann genau wir die Gruppen auf dem Steingassenberg erwarten finden Besucher hier auf unserer Programmübersicht und auf unserer
facebook-Veranstaltung.

 

Big Band, Jugendkapelle und Jagdhörner

Auch am zweiten Wochenende der Bergweihnacht dürfen sich die Besucher auf ausgesuchte musikalische Höhepunkte freuen. Am Samstag, den 13.12. spielt abends die 4 Seasons Big Band – bekannt und beliebt nicht nur im Würzburger Heimatraum.

Besinnlich wird es dann am Sonntag den 14.12. Die Stadtjugendkapelle Landberg gibt ihr großes Weihnachtskonzert im beheizten Festadl, während die Brucker Jagdhornbläser am großen Weihnachtsfeuer spielen.

 

Geschenkideen vom Steingassenberg

Die Bergweihnacht ist einer der größten Weihnachtsmärkte im Fünfseenland. Über die Jahre hinweg haben sich immer mehr Aussteller und Anbieter auf dem Steingassenberg versammelt – inzwischen gibt es rund 60 Hütten und Buden den Steingassenberg. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt mit großer Sorgfalt und auch in diesem Jahr legen wir großen Wert auf die handwerklichen und künstlerischen Angebote unserer Marktteilnehmer.

Bummeln die Besucher durch die kleinen Gassen oder den beheizten Festadtadl entdecken sie sicher die ein oder andere Geschenkidee. Die liebevoll geschmückten Hütten bieten Krippenzubehör, Schmuck, winterliche Dekoration, Strick- und Filzwaren, Räucherwerk, und vieles mehr.

Los geht`s schon in zwei Tagen – wir freuen uns auf einen tollen Auftakt mit den vielen Austellern und Hexagon! Infos zur Anfahrt finden die Besucher hier.

Ein Weihnachtsmarkt voller Musik

Nach dem großen Auftakt mit der Percussion-Gruppe Hexagon aus Türkenfeld folgen am zweiten Adventswochenende noch viele weitere musizierende Gruppen im Rahmenprogramm. Mit dabei sind alte Bekannte wie das Blasorchester Türkenfeld oder die Irish Band Burnin‘ Biscuit.

Musikverein Althegnenberg

Außerdem laden die Schmittenberger Bläser, die Musikkappelle Holzhausen und der Musikverein Althegnenberg ein, ihren weihnachtlichen Klängen im beheizten Festadl oder auf dem weitläufigen Gelände der Bergweihnacht zu lauschen.

Wann sich die Besucher auf welche Gruppe freuen dürfen, finden sind in unserer Programmübersicht.

Sänger/innen für weihnachtlichen Chor sind herzlich eingeladen

Am Nikolaustag, den 06. Dezember haben wir einen besonderen Höhepunkt im Programm: Gegen 19 Uhr formiert sich ein großer Weihnachtschor im beheizten Feststadl und alle Besucher der Bergweihnacht sind herzlich eingegladen, die Sängerinnen und Sänger zu unterstützen.
Alle Chöre, Gesangsvereine und alle anderen Sangesfreunde, die sich am Eingang ausweisen können, erhalten freien Eintritt zum Marktgelände! Wir freuen uns auf euer Kommen!

Buntes Kinderprogramm

Ist der Steingassenberg erst einmal erklommen, erwartet Familien ein Weihnachtsmarkt, der auch für die kleinen Gäste ein großes Rahmenprogramm bietet.

Ein großer Favorit: Die liebevoll vorgetragenen Weihnachtsgeschichten, die Ludwig Pawelke in der urigen Berghütte liest. Die Hütte finden Besucher links oberhalb des großen Weihnachtsfeuers.

Die große Backstube im beheizten Feststadl mit Konditormeiser Löffler und der geheimnisvolle Wunschzettelwald sind weitere Beispiele für die weihnachtlichen Ideen für die Mädchen und Buben. Nikolaus und Christkind statten dem Steingassenberg natürlich auch einen Besuch ab und schauen nach, ob hier auch brave Kinder wohnen.

Weihnachtliches Rahmenprogramm für jeden Geschmack

Rund 30 Gruppen und Attraktionen bilden in diesem Jahr das weihnachtliche Rahmenprogramm der Bergweihnacht.

Eine Big Band, Blasorchester, irische Folklore und viele weitere Gruppen geben sich die Klinke in die Hand.
Neben den musikalischen Darbietungen zählen die Auftritte der Tanzschulen und Zirkus-Gruppen zu den beliebtesten Programmpunkten für Jung und Alt.

Weihnachtsfolklore und alpenländisches Brauchtum erleben die Besucher auf dem weitläufigen Gelände. Feuergaukler, Perchten- und Klausengruppen ziehen dann in der Dämmerung die Blicke auf sich und treiben Schabernack mit allzu vorwitzigen Gästen.

Selbst der Nikolaus besucht den Steingassenberg und will genau wissen, ob die Mädchen und Buben alle brav waren. Auch sonst ist für Kinder ein vielfältiges Programm geboten:
Der Wunschzettelwald sowie Esel- und Ponyreiten lassen Kinderaugen leuchten. Vergnügen können sie sich außerdem bei Basteln oder Backen mit Konditormeister Löffler und den Weihnachtsgeschichten, die Ludwig Palweke in der Märchenhütte zum Besten gibt. Den krönenden Abschluss bildet die nächtliche Fackelwanderung – ein einmaliges Erlebnis, von dem die Kinder an den langen Winterabenden erzählen werden.

Details und Uhrzeiten sind auf unserer Programm-Seite zu finden.