Tag Archiv für Veranstaltungsinfos

Bogenschießen

Die Bergweihnacht auf dem Steingassenberg ist einer der größten Weihnachtsmärkte im Münchner Westen und lockt die Besucher auf mit dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm an. Ein beseonderer Programmbestandteil heuer ist das Bogenschießen.
Der Umgang mit Pfeil und Bogen will gelernt sein und die Besucher können an beiden Veranstaltungswochenenden ihre Fertigkeiten auf die Probestellen.

 

Das Programm für 2013 steht fest

Schon in rund drei Wochen öffnet die Bergweihnacht wieder die Tore für alle Besucher. Sie können sich auch heuer wieder auf einen der größten und schönsten Märkte im Münchner Westen freuen.
Unsere ausgesuchten Buden und die vielen Feuerstellen machen den Markt zu einem Erlebnis für die ganze Familie – und das bunte Programm gehört natürlich dazu. Welche Gruppe – ob künstlerisch oder musikalisch – wann ihr Können zeigt, verraten wir hier!

Vielen Dank für eine gelungene Bergweihnacht 2012


Heute möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass die Türkenfelder Bergweihnacht auch heuer wieder ein so schöner und bunter Weihnachtsmarkt war!
Der erste Dank gilt natürlich den Besuchern aus Türkenfeld und der ganzen Region, die in großer Zahl zu uns kamen und den magischen Weihnachtsmarkt auf dem Steingassenberg erst möglich machen!
Der nächste Dank gilt den zahlreichen Ausstellern, die mit ihren Waren den Grundstein für den Markt legen. Mit dabei waren auch heuer wieder Aussteller und Händler mit Kerzen, Schmuck, Krippenfiguren, handgefertigter Kleidung, Artikeln aus Filz und den verschiedensten Geschenk- und Dekoideen.
Ein herzliches Dankeschön auch an die vielen Künstlergruppen – vom Chor, über Zirkus und Tanzgruppen bis hin zu Jungendbands und Blasmusik. Auch Kamelführer, Geschichtenerzähler und Perchtengruppen haben wieder zu einem bunten Rahmenprogramm, das besonders die Kinder begeisterte, beigetragen.
Auch bei allen Helfern und Unterstützern, die im Hintergrund tätig sind, wollen wir uns an dieser Stelle bedanken: Ohne euch und eure Mithilfe wäre ein so großer Markt nicht möglich!

Euch allen wünschen wir besinnliche Feiertage, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013!

Perchten und Klausen auf dem Steingassenberg


Wenn sich die Dämmerung über den Steingassenberg senkt, die großen und kleinen Besucher näher ans Feuer rücken und der Glühwein auch von innen wärmt – dann beginnt die aufregendste Zeit auf der Türkenfelder Bergweihnacht.
Plötzlich wird die behagliche Stimmung durchbrochen – ohrenbetäubender Lärm lässt die Gäste aufschrecken und finstere, riesige Gestalten treiben die Besucher vor sich her. Doch keine Angst – hier sind nur die Perchten und Klausen zu Gange. Unter dickem, zotteligen Pelz, hinter den grausigen Masken haben die Anhänger der alpenländischen Bräuche mächtig Spaß dabei, die Besucher zu erschrecken und ihnen mit den Glocken und Schellen heimzuläuten, oder sie gleich mit dem Reisigbesen vom Feuer zu vertreiben.

Auch heuer werden auf der Türkenfelder Bergweihnacht wieder verschiedene Gruppen aus dem ganzen Alpenland erwartet – here Infos gibt es hier im Programm.

Übrigens: Wer mehr über die alten Bräuche erfahren will, dem sei „Alpendämonen“, ein Bildband von Carsten Peter empfohlen.

 

Toller Auftakt auf dem Steingassenberg


Am Wochenende startete die Türkenfelder Bergweihnacht auf dem Steingassenberg. Große und kleine Besucher erlebten einen magisch-urigen Weihnachtsmarkt mit allerlei Besonderheiten.

Am vergangenen Wochenende fand die Bergweihnacht unter idealen Bedingungen statt: Schnee hatte die umliegenden Felder weiß gezuckert und bei leichtem Frost schmeckten Glühwein und Heißer Caipi besonders gut. Neben den vielen Leckerbissen und bunten Marktständen ist auch das Programm auf der Bergweihnacht etwas Besondere und bietet für Groß & Klein Abwechslung den ganzen Tag.
Organisator Robert Müller ist mit der ersten Hälfte des Marktes sehr zufrieden – auch wenn Wind und Schnee die Ballonfahrtes des Christkindes leider nicht ermöglicht haben. Aber am kommenden Sonntag gibt es einen neuen Versuch!

Das ganze Team freut sich heute schon auf Euren Besuch nächstes Wochenende!

Sänger für den großen Weihnachtschor gesucht


Am Samstag, den 08. Dezember gibt es auf der Bergweihnacht einen besonderen Programmhöhepunkt:
Gegen 20.00 Uhr werden der Kreisheimatpfleger für Musik Sepp Kink und der Türkenfelder Chorleiter Valentin Schmitt gemeinsam mit dem Publikum und Chormitgliedern aus der ganzen Region bekannte Weihnachtsmelodien anstimmen und so den größten Weihnachtschor in der Region schaffen.
Dafür suchen wir noch begeisterte Mitsänger! Eingeladen sind alle Chöre aus der Umgebung. Egal ob Schulchor, Gospelchor, Chorgemeinschaften oder andere Sängergruppen – in offener, zwangloser Runde stimmen alle in die beliebten Weihnachtslieder ein. Auch das Publikum ist herzlich eingeladen, mitzusingen. Noten und Liedtexte werden im beheizten Feststadl verteilt, so dass ein großer Weihnachtschor entsteht.
Bei einer Voranmeldung per E-Mail erhalten Sänger freien Eintritt und einen reservierten Platz im Feststadl. Ab 21.00 Uhr startet dann die Weihnachtsparty für Jung und Alt mit T-Town Drum Crew, „Die Performer“ und Punch Percussion.

Ihr Kinderlein kommet…


…oh kommet doch all. Wer kennt dieses Weihnachtslied nicht? Diesem Motto folgt auch die Türkenfelder Bergweihnacht: Kinder und Heranwachsende sind herzlich willkommen – speziell für die kleinen Gäste hat Organisator Robert Müller viele Aktionen und Attraktionen auf den Steingassenberg geholt: Weihnachtsbackstube, Wunschzettelwald, Kamelreiten und die lebende Krippe sind nur eine kleine Auswahl.
Ein besonderer Höhepunkt findet gleich am 2. Advent statt: Das Christkind wird heuer nämlich mit dem Heißluftballon zum Steingassenberg reisen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
Die Weihnachtsbackstube von Konditormeister Löffler befindet sich im beheizten Feststadl – hier warten die Profis auf die kleinen Bäcker und zeigen, wie man Teig ausrollt und wann die Plätzchen im Ofen fertig sind. Im „jezza!“-Knusperhäuschen, gleich links neben dem Eingang, können die Kinder Lebkuchen Jottis kaufen und gleich selbst verzieren – für die ein oder andere Oma liegt der Lebkuchen dann sicher unter dem Christbaum.
Natürlich schaut auch der Nikolaus auf dem Steingassenberg vorbei und hat für die braven Mädchen und Buben auch eine Überraschung dabei.
Im Kinderstadl, das sich urig an den Wald schmiegt, lauschen die Kinder den Weihnachtsgeschichten oder schauen dem Hanauer Puppentheater zu.
Wenn die kleinen Gäste müde werden können Familien für den Heimweg Fackeln an der Kasse kaufen – so findet der Ausflug auf die Türkenfelder Bergweihnacht einen wunderschönen Ausklang!
Weitere Infos zum bunten Kinderprogramm gibt es hier.

Kinder unter 16 Jahren zahlen natürlich auch keinen Eintritt!

Flyer und Programminformationen


Die Türkenfelder Bergweihnacht ist nicht nur für ihre wunderschöne Lage im Fünfseenland und die ausgesuchten Verkaufsstände bekannt, sondern auch für das abwechslungreiche und bunte Rahmenprogramm.
Am zweiten und dritten Adventswochenende locken Live-Musik, Weihnachtsfolklore und ein großes Kinderprogramm zahlreiche Besucher auf den Steingassenberg bei Türkenfeld. Wann welche Attraktion auf die Besucher wartet kann nun im Programm nachgelesen werden. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den einzelnen Gruppen – angefangen von den Blaskapellen, über die Perchtengruppe bis hin zu Ballettgruppen und Zirkusvorstellungen.
Den Flyer Bergweihnacht2012 mit Informationen zu Anfahrt und Öffnungszeiten können Sie hier downloaden.

Großer Weihnachtschor: Vorbereitungen in Gang

Einer der Höhepunkte des Programms 2012 auf der Bergweihnacht befindet sich schon in der Vorbereitung. Bereits Mitte November trafen sich die Initiatoren, um einen großen Weihnachtschor zu  organisieren. Das Projekt wird am Samstag, den 8.12. ab 20.00 Uhr im beheizten Feststadl der Bergweihnacht umgesetzt. Mit von der Partie sind (v.l.n.r.):  Robert Müller, Organisator der Türkenfelder Bergweihnacht; Sepp Kink, Kreisheimatpfleger für Musik; Veronika Rüfer, Leiterin Chor „The Voices“ aus Türkenfeld; Anton Theobald und Christine Reindl, Gospelchor „Spirit of Voice“ aus Emmering; Andreas Grandl, Bezirksdirigent Lech-Ammersee und Valentin Schmitt,Chorleiter Türkenfeld.
Die leidenschaftlichen Musiker und Sänger freuen sich darauf, möglichst viele Sänger, Chöre und Gäste begrüßen zu dürfen, die mit in den großen Weihnachtschor einstimmen. Willkommen sind dabei nicht nur Gospelchöre, Chorgemeinschaften oder Schulchöre, sondern alle, die Lust und Zeit haben, sich musikalisch auf den Advent einzustimmen.

erster Pressebericht online

Sehr geehrte Pressevertreterinnen und Pressevertreter,
Sie finden den ersten Vorbericht zur Türkenfelder Bergweihnacht im Pressebereich zum download.
Auch unser Bildmaterial für die Presse haben wir bereits aktualisiert.

Über eine Veröffentlichung oder eine Nennung in Ihrem Veranstaltungskalender würden wir uns sehr freuen.

Weitere Details zum Programm finden Sie in Kürze hier.