Sonntag, 17.12. – Die Tuben von Betlehem in Türkenfeld!

Heiter-besinnliche Weihnachtsmatinee mit Andreas Martin Hofmeir (Tuba), Barbara Schmelz (Klavier) und allen Tubisten des Landes!

Am Sonntagvormittag, den 17.12., erschallen auf der Türkenfelder Bergweihnacht nicht die bedrohlichen Posaunen von Jericho, sondern die weihnachtlich-warmen Tuben von Betlehem! Dirigiert werden sie vom derzeit bekanntesten Tubisten, dem Labrassbanda-Mitbegründer und ECHO Klassik Preisträger Andreas Martin Hofmeir. Mitspielen darf jeder, der sein Tenorhorn, Bariton oder seine Tuba mitnimmt.
Der Tubachor bildet den Abschluss einer besinnlich-heiteren Weihnachtsmatinee, die um 10:15 mit dem Türkenfelder Tubaquartett als Einstimmung beginnt. Ab 10:45 spielt Andreas Martin Hofmeir, Professor am Salzburger Mozarteum, winterlich-atmosphärische Musik mit der Pianistin Barbara Schmelz (Kirchenmusikdirektorin am Stift Nonnberg in Salzburg) und liest dazwischen in seiner unnachahmlich trockenen und humorvollen Art die lustigsten Weihnachtsgeschichten seiner Kindheit.
Karten  zu diesem musikalischen Highlight (15,- € inkl. Eintritt zum Markt) erhalten Sie hier:

  • Bioladen Paula & Björn und „Dein Laden“ in Türkenfeld
  • Amper Kurier Kartenservice im AEZ Fürstenfeldbruck
  • auf der Türkenfelder Bergweihnacht (0162 7920300)

Alle Tubisten, die am Gemeinschaftschor teilnehmen möchten, sollen bitte bis 9.30 Uhr zu einer kurzen Stellprobe eintreffen. Sie erhalten natürlich freien Eintritt zur Bergweihnacht und zur Matinee.

Workshop für tiefes Blech

Tags zuvor, am Samstag den 16.12., können neugierige Blechbläser einen Kurs mit Andreas Martin Hofmeir besuchen. Er findet von 14 Uhr bis 20:30 Uhr ebenfalls in Türkenfeld statt und ist für Spieler jeden Niveaus geeignet. Die Teilnehmer dürfen am Samstag ebenfalls kostenlos auf dei Bergweihnacht.

Information und Anmeldung

Jeder kann mitsingen beim Gospelchor

Am Freitag, 15. Dezember trifft der Gospelchor „Allsing“ aus Alling auf die Ammer Brass Company des Musikvereins Türkenfeld. Alle Gospelliebhaber sind eingeladen, ab 18:30 Uhr, beim gemeinsamen Singen mit einzustimmen in einen großen Weihnachtschor.

Programm

Am Freitag geht´s los mit der Big Band des Bundespolizeiorchesters München

Veranstalter Robert Müller will als Freund der Blasmusik auf seiner Türkenfelder Bergweihnacht immer wieder herausragende Künstler dieses Metiers präsentieren. Dieses Jahr kann er mit Stolz die „Big Band des Bundespolizeiorchesters München“ begrüßen. Ihr Repertoire reicht von Jazzklassikern bis Latin, Rock und Pop. „Musik verbindet“ ist das Motto des professionellen Orchesters und entspricht auch dem Grundgedanken der Bergweihnacht. Die Künstler in Uniform wollen den Kontakt zwischen Polizei und Bürgern auf musikalische Weise stärken. Sie spielen am Freitag, 8. Dezember ab 19:45 Uhr.

Weihnachtsfeier

-6Tage -20Stunden -12Minuten -11Sekunden

Haben Sie bereits Ihre Weihnachtsfeier gebucht?
Möchten Sie sich und Ihren Mitarbeitern einen unvergesslichen Abschluss für 2017 bereiten?

Die Türkenfelder Bergweihnacht bietet für Firmen und Vereine jeder Größe die Möglichkeit, einen besinnlichen Jahresabschluss zu verbringen. Aus unserer großen Auswahl an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten können Sie sich Ihre perfekte Weihnachtsfeier zusammen stellen. Egal ob Sie exklusiv oder während des normalen Betriebs feiern möchten, wir sind stehts bemüht, Ihnen eine möglichst schöne Zeit zu bereiten.
Falls Sie interesse an einer Weihnachtsfeier am Steingassenberg haben, können Sie sich hier nochmal genauer informieren und uns jederzeit kontaktieren.

Neuigkeiten vom Bauern- und Handwerkermarkt

Von Anastasia bis Zéphirine Drouhin
Eine weitere bezaubernde Attraktion werden die zahlreichen Rosen, die dank der Firma „Agel Rosen“ nicht nur ausgestellt, sondern auch verkauft werden. Hier können Sie von modernen über historische Rosenarten bis hin zu gängigen Duftrosen alles bekommen, was Ihr Herz zum Strahlen bringt. Natürlich lockt das Blütenmeer nicht nur durch sein breites Farbspektrum, sondern auch durch den betörenden Duft. Für ein Beratungsgespräch stehen Ihnen wahre Rosenexperten gerne zur Verfügung.

Nichts bleibt für die Ewigkeit
Von wegen. Dieses Jahr wird der Löschteich weiter verschönert. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie werden zwei besondere Obstbaumsorten gepflanzt. Diese Bäume werden von diesem Jahr an die Bergfeste begleiten und hoffentlich viel Ertrag bringen. Wenn Sie auch eine Ewigkeit in Ihrem Garten haben möchte, können auch Sie verschiedene Obstbäume vor Ort käuflich erwerben.

Countdown

Nur noch wenige Tage.

Nur noch wenige Tage um alle Geschenke beisammen zu haben und den Weihnachtsbraten zu besorgen.

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten.

Und nur noch weniger Tage bis sich die Tore unseres Weihnachtsdorfes öffnen.

Wir stecken schon mitten in der Planung für unsere Bergweihnacht. Wie, Sie haben noch keine Weihnachtsfeier geplant? Na dann aber los. Damit für Sie der Stress möglichst geringgehalten wird, bieten wir Ihnen die Möglichkeit bei uns eine gemütliche und besinnliche Feier mit Ihren Mitarbeitern und Arbeitskollegen zu verbringen. Natürlich möchten wir auch mit Ihnen oder Ihrem Verein, zusammen, das Jahr 2017 ausklingen lassen.  Für genauere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Auf unserer Webseite finden Sie bereits hilfreiche Informationen und natürlich alle Möglichkeiten, wie Sie uns erreichen können.

P.S. Bei uns können Sie auch Weihnachtsgeschenke und sogar Ihren Weihnachtsbraten besorgen.

Fotowettbewerb

Sie haben schöne Bilder von unseren Festen, die Sie gerne mit uns teilen möchten?

Dann schicken Sie uns ihre Meisterwerke per Email an wildhof@bergfestival.de zu. Im Rahmen eines Wettbewerbes werden am 10.12.2017, um 17:00 Uhr in unserer Festhalle, die drei schönsten Bilder gekürt. Als Gewinn winken drei mal 4 Eintrittskarten für die Türkenfelder Bergweihnacht. Eine Fachjury wird im Vorfeld bereits eine Auswahl der Bilder vornehm

Großer Fleischverkauf

Am 21.12.16 und am 22.12.16 haben Sie noch einmal die Chance, von 15:00-19:00Uhr, im Hofladen, Hirschwaren zu kaufen.

Genauere Informationen über das Fleisch und den Hofladen können Sie hier finden.

Rückmeldung aus Puchheim

Eine Woche nach der Bergweihnacht hat uns diese tolle Nachticht von Asylhelferkreis Puchheim erreicht. Wir freuen uns sehr, dass es allen Beteiligten so gut gefallen hat und sind stolz, ihnen eine schöne Zeit bereitet zu haben.

Frau Daniela Schulte, vom Asylhelferkreis Puchheim schrieb:

„Einen wunderbaren Abend konnte der Puchheimer Asylhelferkreis am Freitag des 2. Adventswochenendes auf der Türkenfelder Bergweihnacht verbringen.

Herr Robert Müller, der Initiator der Bergweihnacht, hatte als Dankeschön, für ihre ehrenamtliche Arbeit, alle Asylhelfer des Landkreises, sowie deren Familien und die von ihnen betreuten Geflüchteten, zum Programm „Wir feiern mit anderen Kulturen“ eingeladen.

Der Puchheimer Helferkreis folgte dieser großzügigen Einladung mit der, laut Veranstalter, zahlenmäßig größten Teilnehmergruppe, denn circa 30 Ehrenamtliche, sowie ungefähr 30 Flüchtlinge, darunter viele Kinder, hatten sich voller Vorfreude gemeinsam mit der S-Bahn auf den Weg nach Türkenfeld gemacht. „Schon die freundliche Begrüßung mit Glühwein und Kinderpunsch direkt am Eingang des Weihnachtsmarktes, verstärkte bei und allen das Gefühl, willkommen zu sein“, bemerkte eine ehrenamtliche Helferin. Das stimmungsvolle Feuer im Zentrum des Weihnachtsmarktes stellte nicht nur eine wunderbare Wärmequelle dar, sondern bit nach dem Erkunden aller Stände und gebotenen Attraktionen auch immer wieder einen geeigneten Treffpunkt für die ganze Gruppe.

Die Einladung der Asylhelferkreise zur Türkenfelder Bergweihnacht, war eine wundervolle Idee, da gemeinsame Erlebnisse die Menschen verbinden und somit auf ganz einfache Weise zur Integration beitragen.“collage-asylhelferkreis

Tuba Matinee

Sie wollten schon immer einmal Teil eines großen Chores sein und hofmeirspielen Tuba und/oder Tenorhorn? Am Sonntag, den 11.12.2016 bietet sich Ihnen die Gelegenheit. Zusammen mit Deutschlands besten Tubisten, Andreas Hofmeier, möchten wir den größten Tuba bzw. Tenorhorn Chor des Fünf-Seen-Landes veranstallten. Gerne können Sie sich weiterhin hier anmelden.

Da jedoch jeder Chor nur so gut ist, wie das begeisterte Publikum, welches ihn unterstützt, hoffen wir auf ein zahlreiches Erscheinen von Ihnen. Karten können momentan in Türkenfeld in der Raiffeisenbank oder an der Kasse an der Bergweihnacht gekauft werden.

Wichtige Daten: Sonntag, den 11.12.2016 von 10:00-12:30 Uhr in der beheizten Festhalle. Es kostet 15€ Eintritt pro Person, jedoch erhält jeder Musiker, der mitspielt freien Eintritt.

Falls Sie unseren Markt besuchen möchten, jedoch an der Tuba Matinee nicht teilnehmen wollen, zahlen Sie wie gewohnt nur 5€ Eintritt. Die Halle ist jedoch für die Zeit der Matinee gesperrt und kann nicht genutzt werden.