Neuigkeiten vom Bauern- und Handwerkermarkt

Von Anastasia bis Zéphirine Drouhin
Eine weitere bezaubernde Attraktion werden die zahlreichen Rosen, die dank der Firma „Agel Rosen“ nicht nur ausgestellt, sondern auch verkauft werden. Hier können Sie von modernen über historische Rosenarten bis hin zu gängigen Duftrosen alles bekommen, was Ihr Herz zum Strahlen bringt. Natürlich lockt das Blütenmeer nicht nur durch sein breites Farbspektrum, sondern auch durch den betörenden Duft. Für ein Beratungsgespräch stehen Ihnen wahre Rosenexperten gerne zur Verfügung.

Nichts bleibt für die Ewigkeit
Von wegen. Dieses Jahr wird der Löschteich weiter verschönert. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie werden zwei besondere Obstbaumsorten gepflanzt. Diese Bäume werden von diesem Jahr an die Bergfeste begleiten und hoffentlich viel Ertrag bringen. Wenn Sie auch eine Ewigkeit in Ihrem Garten haben möchte, können auch Sie verschiedene Obstbäume vor Ort käuflich erwerben.

Countdown

46Days 17Hours 06Minutes 49Seconds

Nur noch wenige Tage.

Nur noch wenige Tage um alle Geschenke beisammen zu haben und den Weihnachtsbraten zu besorgen.

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten.

Und nur noch weniger Tage bis sich die Tore unseres Weihnachtsdorfes öffnen.

Wir stecken schon mitten in der Planung für unsere Bergweihnacht. Wie, Sie haben noch keine Weihnachtsfeier geplant? Na dann aber los. Damit für Sie der Stress möglichst geringgehalten wird, bieten wir Ihnen die Möglichkeit bei uns eine gemütliche und besinnliche Feier mit Ihren Mitarbeitern und Arbeitskollegen zu verbringen. Natürlich möchten wir auch mit Ihnen oder Ihrem Verein, zusammen, das Jahr 2017 ausklingen lassen.  Für genauere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Auf unserer Webseite finden Sie bereits hilfreiche Informationen und natürlich alle Möglichkeiten, wie Sie uns erreichen können.

P.S. Bei uns können Sie auch Weihnachtsgeschenke und sogar Ihren Weihnachtsbraten besorgen.

Fotowettbewerb

Sie haben schöne Bilder von unseren Festen, die Sie gerne mit uns teilen möchten?

Dann schicken Sie uns ihre Meisterwerke per Email an wildhof@bergfestival.de zu. Im Rahmen eines Wettbewerbes werden am 10.12.2017, um 17:00 Uhr in unserer Festhalle, die drei schönsten Bilder gekürt. Als Gewinn winken drei mal 4 Eintrittskarten für die Türkenfelder Bergweihnacht. Eine Fachjury wird im Vorfeld bereits eine Auswahl der Bilder vornehm

Großer Fleischverkauf

Am 21.12.16 und am 22.12.16 haben Sie noch einmal die Chance, von 15:00-19:00Uhr, im Hofladen, Hirschwaren zu kaufen.

Genauere Informationen über das Fleisch und den Hofladen können Sie hier finden.

Rückmeldung aus Puchheim

Eine Woche nach der Bergweihnacht hat uns diese tolle Nachticht von Asylhelferkreis Puchheim erreicht. Wir freuen uns sehr, dass es allen Beteiligten so gut gefallen hat und sind stolz, ihnen eine schöne Zeit bereitet zu haben.

Frau Daniela Schulte, vom Asylhelferkreis Puchheim schrieb:

„Einen wunderbaren Abend konnte der Puchheimer Asylhelferkreis am Freitag des 2. Adventswochenendes auf der Türkenfelder Bergweihnacht verbringen.

Herr Robert Müller, der Initiator der Bergweihnacht, hatte als Dankeschön, für ihre ehrenamtliche Arbeit, alle Asylhelfer des Landkreises, sowie deren Familien und die von ihnen betreuten Geflüchteten, zum Programm „Wir feiern mit anderen Kulturen“ eingeladen.

Der Puchheimer Helferkreis folgte dieser großzügigen Einladung mit der, laut Veranstalter, zahlenmäßig größten Teilnehmergruppe, denn circa 30 Ehrenamtliche, sowie ungefähr 30 Flüchtlinge, darunter viele Kinder, hatten sich voller Vorfreude gemeinsam mit der S-Bahn auf den Weg nach Türkenfeld gemacht. „Schon die freundliche Begrüßung mit Glühwein und Kinderpunsch direkt am Eingang des Weihnachtsmarktes, verstärkte bei und allen das Gefühl, willkommen zu sein“, bemerkte eine ehrenamtliche Helferin. Das stimmungsvolle Feuer im Zentrum des Weihnachtsmarktes stellte nicht nur eine wunderbare Wärmequelle dar, sondern bit nach dem Erkunden aller Stände und gebotenen Attraktionen auch immer wieder einen geeigneten Treffpunkt für die ganze Gruppe.

Die Einladung der Asylhelferkreise zur Türkenfelder Bergweihnacht, war eine wundervolle Idee, da gemeinsame Erlebnisse die Menschen verbinden und somit auf ganz einfache Weise zur Integration beitragen.“collage-asylhelferkreis

Tuba Matinee

Sie wollten schon immer einmal Teil eines großen Chores sein und hofmeirspielen Tuba und/oder Tenorhorn? Am Sonntag, den 11.12.2016 bietet sich Ihnen die Gelegenheit. Zusammen mit Deutschlands besten Tubisten, Andreas Hofmeier, möchten wir den größten Tuba bzw. Tenorhorn Chor des Fünf-Seen-Landes veranstallten. Gerne können Sie sich weiterhin hier anmelden.

Da jedoch jeder Chor nur so gut ist, wie das begeisterte Publikum, welches ihn unterstützt, hoffen wir auf ein zahlreiches Erscheinen von Ihnen. Karten können momentan in Türkenfeld in der Raiffeisenbank oder an der Kasse an der Bergweihnacht gekauft werden.

Wichtige Daten: Sonntag, den 11.12.2016 von 10:00-12:30 Uhr in der beheizten Festhalle. Es kostet 15€ Eintritt pro Person, jedoch erhält jeder Musiker, der mitspielt freien Eintritt.

Falls Sie unseren Markt besuchen möchten, jedoch an der Tuba Matinee nicht teilnehmen wollen, zahlen Sie wie gewohnt nur 5€ Eintritt. Die Halle ist jedoch für die Zeit der Matinee gesperrt und kann nicht genutzt werden.

Einen schönen Nikolaus

Das gesammte Team der Bergfestivals wünscht allen Besucher, Standler und Kollegen einen schönen Nikolaus und volle Stiefe. nico-claus

Der besondere Sonntag

Am 11.12. wird sich das frühe Aufstehen lohnen. Bereits ab 10:45 Uhr findet in unsere Festhalle eine Matinee der besoneren Art statt. Wir möchten das größte Tuba-Gemeinschaftsorchester des fünf Seenlandes zum Leben erwecken. Mit Stolz begrüßen wir deutschlands besten Tubisten, Andreas Hofmeir, der nicht nur zu Beginn, sondern auch mit dem gesammten Orchester auftreten wird.

Damit dieses Orchester zu Stande kommen kann, brauchen wir Sie! Jeder, der Tuba und/oder Tenorhorn spielt, ist uns herzlich Willkommmen und wird ein Teil dieses Events werden.

Neben der Unterstützung von Andreas Hofmeir erhalten alle mitwirkenden Musiker auch freien Eintritt. Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie sich gerne anmelden.

Wir hoffen, dass das Orchester unsere und Ihre Vorstellung übertreffen wird.

Zur Einstimmung

Dieses Jahr lassen wir die Bergweihnacht besonders schön erstrahlen. Erstmals wird der große Christbaum an unserem Eingangstor bereits von Weitem zu sehen sein. Sobald der leuchtende Anstieg geschafft ist, können Groß und Klein unseren funkelnden „Riesen“ bewundern. Strahlend schön geht es auf unserem Gelände weiter. In unserem romantischen Lichter Garten können Sie sich auf Weihnachten einstimmen.

Da der Name Bergweihnacht nicht von ungefähr kommt und unser Steingassenberg der höchste Punkt des Landkreises ist, können von dort oben die Sterne besonders gut beobachtet werden. Die Astrogilde aus Alling und Fürstenfeldbruck zeigt Ihnen gerne jederzeit die magischen Besonderheiten unseres Himmels, der Sterne und dem Universum.

Abgerundet wird dieses besondere Ereigniss von den besten Blasorchestern aus Südbayern, die Ihnen eine weihnachtliche Stimmung bereiten.

Da dies nur einige Programmpunkte sind und bei Weitem mehr geboten wird, freuen wir uns sehr auf Ihren Besuch.

Impressionen